Sommer, Sonne, Hitzeschlag

Es ist heiß zurzeit. Sehr heiß. Dass sich Hunde (genauso wie Menschen) nicht lange in der prallen Sonne im Auto sitzen sollen, da sonst der Hitzetod droht, ist den meisten inzwischen bekannt. Jedoch sind anstrengende sportliche Betätigungen (Fahrrad fahren, Frisbee etc. ) bei diesem Wetter genauso gefährlich für den Hund. Eine weiter Gefahr droht den Pfoten: dunkler Asphalt und auch Sand werden sehr heiß. Hier drohen Verbrennungen.

Also nehmt bitte Rücksicht. Geht am besten früh morgens oder spät Abends mit euren Fellnasen raus. Lasst sie auf gar keinen Fall alleine im Auto. Lasst sie lieber alleine zu Hause.

Auf dass wir alle diesen Hammer-Sommer im Mai in vollen Zügen genießen können und unbeschadet da durch kommen. 🙂